Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Information und Regeltermine für kommunale OZG-Ansprechpersonen

Melden Sie sich bei ccdigitalisierung@kdn.de, um als OZG-Ansprechperson Ihrer Kommune mit gezielten Informationen versorgt und in unseren entsprechenden Mailverteiler aufgenommen zu werden!

Um keine Meldung zu versäumen, die wir auch fachbereichsspezifisch versenden: Abonnieren Sie zusätzlich unseren öffentlich zugänglichen Newsletter und die themenfeldspezifischen OZG-Informationsverteiler!

Leitfaden für kommunale OZG-Ansprechpersonen: 5 Steps zum OZG


Ich koordiniere in meiner Kommune das OZG. Wo anfangen?

Unser Leitfaden "In 5 Steps zum OZG" gibt einen Überblick: https://www.kdn.de/fileadmin/user_upload/10_Blog/Blog-Template_5_Steps_OZG.pdf

Gemeinsam erfolgreich zum OZG! Interkommunale Regeltermine

Sie sind OZG-Ansprechperson einer Kommune in NRW? Herzliche Einladung zu unseren monatlichen Workshopreihen:


je einmal pro Monat; Infos & Anmeldung:  https://www.kdn.de/veranstaltungen/termine/
Unser OZG-Stundenplan (wink)DiDoFr
vormittags 10-11 UhrEinstieg ins OZGJe 3. Donnerstag im Monat: Spotlight Kommunalportal.NRW; Infos hier: https://www.kdn.de/kommunalportal/
mittags 12-14 Uhr

Für Fortgeschrittene: Austauschrunde Formularmanagement; Workshop-Reihe für Erfahrene; Infos & Anmeldung im passwortgeschützten Zusammenarbeitsbereich: Formularserver

nachmittags

14-15 Uhr

Für Fortgeschrittene: Austauschrunde zur Teilnahme der Kommunen am Portalverbund.NRW

Für Fortgeschrittene: OZG-Steuerung und -Lösungsaustausch: Austauschrunde Datenbank; Infos hier: FAQ zu ozg.kdn.de


Darüber hinaus themenfeldbezogene Workshops

Wir empfehlen mindestens eine OZG-Ansprechperson je Kommune!

Tipp:

Benennen Sie für Ihre Kommune ein Funktionspostfach digital@Ihre-Kommune.de , auf das die OZG-Ansprechpersonen und weitere Vertretungen zugreifen können

Rollenbeschreibung

In der gemeinsamen Strategie mit Vorgehensplan zu OZG-Umsetzung der Kommunen in NRW ist die Rolle der kommunalen OZG-Ansprechperson beschrieben:

Kap. 6.1.3 Kommunale OZG-Ansprechpersonen, in: https://www.kdn.de/fileadmin/user_upload/2019-11-06_Strategiepapier-OZG-NRW-kommunal.pdf

Zur Einführung von OZG-Diensten sind die in den Kommunen etablierten Strukturen und Prozesse zu nutzen. In jedem Fall sind die IT-Verantwortlichen vor Ort und die Fachbereiche einzubinden.
Bei der Vielzahl der zu implementierenden OZG-Dienste kann es zweckmäßig sein, wenn Kommunen bzw. auch kommunale IT-Dienstleister (ggf. auch kommunale IT-Dienstleister für ihre Kommunen) zur Umsetzung des OZG eine Anlaufstelle bzw. Ansprechperson benennen, die den Themenfeld-Koordinatoren im CCD des KDN benannt werden sollte.
Die kommunalen OZG-Ansprechpersonen übernehmen die Koordination und Qualitätssicherung der Umsetzung des OZG in ihrem Verantwortungsbereich:
• intern in ihrer Organisation
• gegenüber der Themenfeldkoordination (KDN)
• gegenüber IT-Dienstleistern bzw. kommunalen Kunden
Diese Rolle der kommunalen OZG-Ansprechpersonen ist wichtig für einen zielgerichteten Informationsfluss in der Kommune.


Auch in den Fachbereichen bedarf es Ansprechpersonen!

Visionär*in und Wegbereiter*in der Zukunft des eigenen Fachbereichs im digitalen Zeitalter sein!

Unser Angebot für OZG-Ansprechpersonen aus kommunalen Fachbereichen

Hier klicken für weitere Infos für kommunale OZG-Ansprechpersonen*- auf gute Zusammenarbeit!

Inhalt dieser Seite

*interne Links: kommunale OZG-Ansprechpersonen können Zugriff erbitten bei ccdigitalisierung@kdn.de

  • No labels